Berichte zur Saison 2012/2013

 

Erneuter Sieg und Platz 6 zum Abschluss

 Die BSV gewinnt auch das letzte Saisonspiel gegen Hamm II mit 3:1 und beendet mit fünf Siegen in Folge die Saison mit 49 Punkten auf einem guten sechsten Platz. 
Die Wersewampen bedanken sich bei Ralf Eickelmann und seinem Trainerteam, die nach neun Jahren die BSV verlassen.

Ergebnisse

BSV - Hamm II 3:1
Coesfeld - BSV 1:4
BSV - Lotte II 4:1
Mesum - BSV 1:2
BSV - Sinsen 3:0
Dorsten-Hardt - BSV 3:0
BSV - Lüdinghausen 3:2
Davensberg - BSV 2:5
BSV - Nottuln 0:2 
BSV - Peckeloh 3:3
Bockum-Hövel - BSV 1:2
Ahaus - BSV 3:1
Borken - BSV 1:3
BSV - Borghorst 3:2
Hamm - BSV 1:1
BSV - Coesfeld 1:3
Lotte - BSV 5:2
BSV - Mesum 2:3
Sinsen - BSV 3:0
 

21.10. - BSV zerlegt den Tabellenführer

 In einem richtig geilen Spiel nimmt Beckum den Tabellenführer Dorsten-Hardt nach allen Regeln der Kunst auseinander und gewinnt hoch verdient mit 3:0. In der ersten Hälfte ist das Spiel noch halbwegs ausgeglichen. Nach der Pause dreht die BSV aber mal so richtig auf und spielt den Gegner schwindlig. Auch über sieben oder acht Gegentore hätte sich der Gegner nicht beklagen können.l

14.10. - Unterhaltsames Unentschieden in Lüdinghausen

 Die BSV schafft trotz dreimaliger Führung keinen Sieg und spielt in einem interessanten Spiel 3:3.

07.10. - BSV im Torrausch gegen Davensberg

 Beckum fertigt harmlose Davensberger mit 5:0 ab.

02.09. - Torloses Unentschieden gegen Borken

BSV ist weiter ungeschlagen und setzt sich oben fest.

16.09. - BSV erkämpft 3:1 Sieg gegen Ahaus

 Der Gast hatte in der ersten Hälfte die besseren Chancen. Beckum überzeugte erst nach der Pause und und nutzte die Möglichkeiten besser. 

19.08. - Auftakt nach Maß gegen Bockum-Hövel

Die BSV gewinnt ihr erstes Ligaspiel verdient mit 3:0.

12.08. - Dat war nix - BSV ohne Chance gegen Hilbeck

 Beckum verliert verdient mit 0:3 gegen Hilbeck und scheidet damit bereits in der ersten Runde des Westfalenpokals aus.