Berichte zur Saison 2010/2011

29.05. - Zum Abschluss Remis gegen Marsberg
Die BSV spielt am letzten Spieltag 2:2 und befördert die Sauerländer damit zurück in die Bezirksliga.

22.05. - Klassenerhalt endgültig gesichert
Die BSV spielt 1:1 in Weddinghofen.

15.05. - BSV gewinnt 4:0 in Neheim
Durch den souveränen Auswärtssieg ist der Klassenerhalt so gut wie sicher.

08.05. - BSV gewinnt 5:3 gegen Sundern
Erster Sieg nach längerer Zeit.

25.04. - BSV verschenkt die Punkte gegen Oestinghausen
Beckum führte bis kurz vor Schluss mit 1:0 und hatte trotz Unterzahl eine Reihe von Chancen, um die Führung auszubauen. So durfte man sich nicht wundern, als Oestinghausen in der Schlussphase zweimal eiskalt zuschlug und der BSV somit eine 1:2-Heimniederlage bescherte. Ein Spiel, das man niemals verlieren durfte.

21.04. - BSV entführt Punkt aus Roland
In einem relativ emotionsarmen Derby führte der Lokalrivale bereits souverän mit 2:0. Die BSV schaffte dann mit optimaler Chancenverwertung noch den 2:2-Ausgleich und konnte sich somit zumindest teilweise für die unglückliche Hinspielniederlage revanchieren.

17.04. - BSV spielt unentschieden in Bockum-Hövel
2:2

10.04. - BSV verliert 0:1 gegen Herbern
Die gute Form zu Beginn der Rückrunde ist endgültig dahin. Beckum brachte nach vorne kaum etwas zustande, Herbern hatte hingegen ein paar Chancen, und so verlor die BSV mit 0:1.

01.04. - BSV verliert in Rhynern
mit 1:3

27.03. - 0:0 gegen Mastholte
Die BSV hatte zwar einige Chancen zum Sieg, konnte diese jedoch nicht nutzen.

20.03. - BSV verliert 1:2 in Davensberg
Nach den letzten erfolgreichen Spielen gab es diesmal eine verdiente Niederlage, weil Beckum erst in der letzten Viertelstunde zu Torchancen kam und insgesamt technisch, taktisch und läuferisch gegen eine gute Davensberger Mannschaft unterlegen war.

13.03 - Ganz lockeres 4:0 gegen Heessen
Die BSV ist nicht zu stoppen: Gegen eine harmlose Truppe aus Heesen schafft die Beckum ein hochverdientes 4:0. So muss es sein.

27.02. - BSV gewinnt sensationell 3:0 in Meschede
Wahnsinn: Nachdem man jahrelang nur bescheidene Ergebnisverbesserungen im Sauerland erzielen konnte (0:6, 1:5, 2:3), errang die BSV endlich einen historischen Sieg in Meschede.

20.02. - BSV spielt 3:3 gegen RW Horn
Beckum holt ein 0:2 und 1:3 noch auf.

13.02. - Überzeugender Sieg in Mühlhausen
Die BSV präsentiert sich mental runderneuert und gewinnt absolut verdient mit 2:0 in Mühlhausen. Kennzeichen des Spiels waren eine schnelle Führung, kurz danach einige gute Paraden des Torwarts, ein Platzverweis beim Gegner und in der zweiten Halbzeit eine souveräne Verteidigung der Führung, wobei zum Ende hin der Sieg noch deutlich höher hätte ausfallen müssen, jedoch erstklassige Konterchancen vergeben wurden. Trotzdem super Leistung!

Spiel in Roland fällt aus
... wegen zu kalt (wäre in Katar nicht passiert ;-)

28.11. - BSV verliert 3:5 in Marsberg

14.11. - BSV gewinnt 2:0 gegen Weddinghofen
Die BSV zeigte offensiv eine gute Leistung. Der Gast aus Weddinghoffen erspielte sich insgesamt die deutlich klareren Chancen, konnte aber zum Glück keine davon nutzen.

07.11. - 1:2-Niederlage gegen Neheim
Die BSV verliert etwas unglücklich gegen Neheim.

31.10. - BSV gewinnt 2:0 in Sundern
Zweiter Sieg in Folge

24.10. - Endlich der erste Heimsieg
Die BSV zeigt eine engagierte Leistung und erzwingt in der Schlussphase einen verdienten 2:0-Sieg gegen Bockum-Hövel. Der Bann ist gebrochen!

17.10. - BSV verliert in Herbern mit 0:4

10.10. - BSV holt gegen Rhynern II den ersten Heimpunkt
Das Spiel endete 2:2. Aus dem erhofften ersten Heimsieg wurde also nichts. In den ersten 65 Minuten lieferte die BSV eine erbärmliche Vorstellung ab und lag gegen die eigentlich harmlosen Gäste völlig verdient mit 0:2 zurück. Bevor es ganz zu spät war, besann sich die Mannschaft jedoch und spielte in der Schlussphase endlich beherzt nach vorne. Zu mehr als einem Punkte reichte es aber nicht mehr.

03.10. - Wieder verloren, aber dank Roland nicht mehr letzter
Die BSV verliert etwas unglücklich nach einer 1:0-Pausenführung in Mastholte mit 1:2 durch einen Doppelschlag in der zweiten Hälfte. Soweit, so schlecht. Kann passieren, allerdings war auch dieser Gegner alles andere als überragend. Kurios ist, dass die BSV trotzdem nicht mehr Schlusslicht ist, weil ausgerechnet der Ortsrivale SC Roland den bis dahin Vorletzten Marsberg mit 7:0 abschießt und somit die BSV die bessere Tordifferenz hat.

26.09. - BSV nach 0:2 gegen Davensberg wieder mit roter Laterne
Die erste Halbzeit war noch ganz OK, die zweite erschreckend. Davensberg war sicherlich kein schlechter Gegner, allerdings leistete Beckum spätestens nach dem ersten Gegentor keinen ernsthaften Widerstand mehr und war somit chancenlos. Die Heimbilanz: 4 Spiele, 4 Niederlagen, da freut sich jeder Gegner auf die Fahrt nach Beckum.

19.09. - BSV verspielt 2:0-Führung gegen Heessen
Das 2:2 ist eine gefühlte Niederlage. Beckum bettelte förmlich um den Ausgleich und hatte am Ende noch Glück, dass trotz eigener Chancen noch ein Punkt übrig blieb (am Schiri lags diesmal übrigens nicht).

12.09. - BSV verliert gegen Meschede unter dubiosen Umständen
Tumulte in der Römerkampfbahn: Nachdem die BSV sich nach einer enttäuschenden ersten Hälfte auf 2:3 herangekämpft hatte und dann nach Meinung (fast) aller ein reguläres Ausgleichstor erzielte, sah der Linienrichter irgendeine Regelwidrigkeit, so dass der Treffer nicht gegeben wurde. Es folgte eine Serie von Abseits-Fehlentscheidungen desselben Fähnchenschwenkers. Letztlich verlor die BSV mit 2:4.

05.09. - Endlich der erste Sieg
Am vierten Spieltag gewinnt Beckum mit 3:2 bei RW Horn und verlässt den letzten Tabellenplatz.

29.08. - Erneut enttäuschende Leistung gegen Mühlhausen
Die BSV verliert zu Hause 1:3 und setzt sich am Tabellenende fest.

26.08. - Kantersieg im Pokal gegen FSG Ahlen
Dieser Gegner kam gerade recht: Die BSV ist ganz locker und entspannt mit 11:0 gegen den C-Kreisligisten in der nächsten Runde, so kanns weitergehen.

22.08. - Fehlstart perfekt: Beckum ist Tabellenletzter
Mit einer blutleeren Vorstellung kassierte die BSV eine auch in dieser Höhe verdiente 0:4-Packung in Oestinghausen.

13.08. - BSV verliert nach tollen Spiel mit 2:3 gegen Roland
Spektakulärer Auftakt in die neue Saison: Die BSV führte schon 2:0, musste sich aber in der Nachspielzeit unglücklich mit 2:3 geschlagen geben.